Zucker, Milch und Mehl…
14 Sep 2017

Zucker, Milch und Mehl…

Es wird Zeit für einen Blogbeitrag…

 

Diesmal möchte ich über Kreativität einer ganz besonderen Künstlerin schreiben, die Mehl, Eier und Zucker in etwas unglaubliches verwandelt.

 

Die „Süße“ Miri habe ich vor Jahren kennen gelernt, als meine Tochter sich zum Geburtstag eine, Achtung, „Prinzessin- Torte“ gewünscht hat und ich damit vollkommen überfordert gewesen bin 😉

 

Meine Nägel-Designerin sagte zu mir: „ ich kenne da jemand, sie kann gut backen und so..“

Hmmm…. Also gut, dachte ich mir. …alleine kriegst du es so wie so nicht hin. Rufts also geschwind mal an 😉

 

Am Telefon hat sich eine total liebe Person gemeldet, die alle meine oder besser gesagt, meiner Tochter Ihre Wünsche, aufgenommen hat und den Ablieferungstermin zugesagt hat.

 

Der Tag der Geburtstag ist gekommen.

Ich habe schön dekoriert und alle Gäste sind sehr zufrieden gewesen. Alle haben sich bereits amüsiert.

Keiner., mich inkl., hat erwartet, dass an dem Tag noch etwas spannendes passiert -)

 

Nun kam Miri mit der Torte. Angezogen in ein rosa T-Shirt- schön passend zu der Torte :-)

( Das werde ich nie vergessen!)

 

Als ich die Torte gesehen habe, haben mir die Worte gefehlt….

  • Für diejenigen, die mich nicht kennen, es ist schon ne seltene Sache 😉

Ich habe die Torte reingetragen und alles was bis jetzt für die Party gerichtet worden ist, stand plötzlich im Hintergrund dieses Wunderstückes..

Sie war einfach traumhaft… Meine Tochter war begeistert!

 

Wieso ich Euch das alles erzähle…?!

In dem Moment habe ich ganz tief in mir gedacht, wenn mein Traum mal irgendwann in Erfüllung gehen sollte und ich ne Hochzeitsplanerin werde,

dann wird das meine Konditorin werden!

 

En Paar Jahre ist das schon her und Miri backt unzählige Hochzeitstorte für meine Brautpaare, die einfach einmalig und unschlagbar schön sind!

Aus einer Zusammenarbeit hat sich mit der Zeit eine großartige Freundschaft entwickelt.

 

Und dafür möchte ich mich heute bei Dir, liebe Miri bedanken!

 

Miri2


Marta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *