Winter Wedding4
08 Dez 2015

Winterhochzeit – Ein Traum in Weiß

Ein Traum in Weiß – das gilt nicht immer nur beim Hochzeitskleid, bei einer Winterhochzeit wird meist die gesamte Szenerie zu einem Märchen in Weiß.

Die meisten werden Hochzeiten nicht automatisch mit Schnee und Winter in Verbindung bringen – eine Winterhochzeit ist schon etwas Ausgefalleneres. Eine außergewöhnliche Idee mit ganz eigenem Reiz, wie wir meinen.

Eine idyllische Landschaft, Schneeflocken fallen leise vom Himmel und Sonnenstrahlen tauchen alles in ein glitzerndes Weiß.
Der Geruch von Bratäpfeln, Zimt und Punsch liegt in der Luft und nach einer herrlichen Schlittenfahrt durch die Schneelandschaft sorgt ein Kamin und Kerzenlicht für eine gemütliche, romantische und edle Atmosphäre. Tolle Voraussetzungen für eine einmalige Hochzeitsfeier.

Als Hochzeitslocation für eine Winterhochzeit bietet sich ein gemütlicher Ballsaal, ein schöner Gutshof oder ein Schloss auf dem Lande als Alternativen an, um eine traumhafte und romantische Winteratmosphäre zu schaffen. Landgüter wie diese bieten zudem außergewöhnliche Dekorationsmöglichkeiten und auch Floristen und Konditoren freuen sich sicherlich darüber abwechslungshalber eine Winterkreation schaffen zu dürfen.

Dekorativ lässt sich im Winter mit vielen Farben arbeiten. Je nach Vorliebe kann verstärkt mit kühleren Farben, wie Weiß, Silber und hellen Pastelltönen, gearbeitet werden oder, zur Schaffung einer heimeligeren und gemütlicheren Atmosphäre, mit warmen, käftigen Rot-, Grün- und Goldtönen. Dabei sollte man jedoch darauf achten, dass man mit der Dekoration keine all zu weihnachtliche Stimmung erzeugt.

Ganz toll lassen sich die angesprochenen Farbkonzepte mit natürlichen Dekorationselementen wie Holz, Rinde und Winterblumen ergänzen. Schneeflocken, Eiskristalle und Kerzenlicht verstärken die winterliche Atmospähre und sorgen für ein stimmiges Gesamtkonzept.

Die Hochzeitsoutfits werden wahrscheinlich für die meisten der schwierigste Punkt sein, wenn man an einem Winterhochzeit im Schnee denkt. Klar, im Winter ist es meist kalt, aber das bietet sowohl Braut als auch Bräutigam ihre Outfits durch stilvolle Accessoires zu ergänzen, was nicht nur toll aussieht, sondern auch warm hält. Mit etwas Fantasie muss die Braut nicht auf ihr Kleid verzichten und kann sich trotz winterlicher Frische wie eine Prinzessin fühlen – kuschelige weiße Strumpfhosen unterm Hochzeitskleid sieht sowieso niemand. Rustikale Elemente wie Fellboleros, Strickkleidung und ein Wintercape können sehr stilsichere und wärmende Modestücke sein.

Auch in Sachen Herrenmode nimmt eine Winterhochzeit keine Möglichkeit, sondern bietet auch hier vielmehr die Möglichkeit das Outfit durch stilvolle und elegante Elemente zu ergänzen. Ein wärmender Lodenmantel, lederne Stiefel und ein klassicher Hut sorgen für ein lässiges und doch elegantes Hochzeitsoutfit und für einen royalen, melankolischen Charakter.

Insbesondere dem Hochzeitsfotografen gibt man so viele neue Möglichkeiten um das Brautpaar entsprechend in Szene zu setzen. Ergänzt man die Hochzeitsbilder in Schnee und Eis durch eine Pferdekutsche kann ganz leicht eine Atmosphäre geschaffen werden, die an altehrwürdigen Adel auf dem winterlichen Landsitz erinnert. Ergänzt durch weitere, freche und moderne Modeelemente wird so ein jugendlicher Edelcharme geschaffen. Eine Mischung die einzigartige Erinnerungen und Fotostrecken verspricht.

Auch in Sachen Hochzeitsmenu eröffnet der Winter ganz neue Möglichkeiten. Winterklassiker wie Wild und Geflügel lassen sich wunderbar neu interpretieren und durch typische winterliche Lebensmittel wie Äpfel, Birnen und Nüsse ergänzen. Wärmende Wintergewürze wie Anis, Ingwer und Zimt runden das Menü ab und sorgen für ein Hochzeitsmenu, dass es sicherlich nicht auf jeder Hochzeit geben wird.

  • WinterWedding1
  • WinterWedding2
  • WinterWedding3
  • WinterWedding4
  • WinterWedding5

Wir haben nach dieser kurzen Traumreise richtig Lust auf Winterhochzeiten bekommen und freuen uns auf ganz viel Schnee in den nächsten Monaten. Wir hoffen euch haben unsere Ideen genauso gut gefallen und Ihr konntet wieder das eine oder andere für eure eigenen Hochzeitspläne aufschnappen. Winterhochzeiten sind etwas ganz Außergewöhnliches und bieten jedem Brautpaar die Möglichkeit sich gänzlich auszuleben und der eigenen Hochzeit einen ganz eigenen Charakter zu verleihen.

Falls Ihr Lust jetzt Lust bekommen habt oder vielleicht schon länger mit dem Gedanken spielt im Winter zu heiraten, zögert nicht Euch bei uns zu melden, wir helfen euch gerne weiter. Wenn Ihr mehr erfahren wollt, besucht uns auf Facebook oder auf unserer Homepage.

Euer House-of-Wedding Team


Marta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *